2016

  • 3.Preis in Lausanne

    für das fliegende Dach

    Mit einem besonderen Vorschlag hat :mlzd im Wettbewerb für den Umbau des Leichtathletik-Stadions in Lausanne den 3. Preis errungen: Der Entwurf für ein fliegendes Dach hätte an den Veranstaltungstagen der Athletissima die zusätzlichen 6'000 Sitzplätze überdacht und gleichzeitig ein weit sichtbares Zeichen gesetzt. Bis 18.Dezember sind die Wettbewerbsbeiträge im Forum d'architectures, Villamont 4 in Lausanne zu sehen. Die Ausstellung ist werktags von 12h-14h und 16h-19h, am Wochenende von 11h-18h geöffnet.

     


  • eed

    Eisstadion Davos

    Den Studienauftrag für die Erneuerung der Vaillant Arena in Davos gewinnt :mlzd leider nicht. Alle Arbeiten sind vom 17.-24. Dezember im Landratssaal in Davos öffentlich ausgestellt. 


  • DTW

    Kranmontage im Zeitraffer

    Hier wird fleissig gebaggert, wie das Zeitraffer-Video der Kantonsschule Wettingen beweisst. Bis Ende Januar 2017 soll die Baugrube für die Dreifachsporthalle erstellt sein.


  • hse

    Baueingabe eingereicht

    CH-Endingen
    2014-2018

    An einem aussichtsreichen Westhang im aargauischen Endingen soll ein Wohnhaus für drei Parteien entstehen.


  • sfl

    Baueingabe

    Die Baueingabe für den Neubau des Fussballstaidons ist publiziert und die Bauprofile stehen. Im Frühling wird der Gemeinderat von Lausanne über den Kredit abstimmen.


  • met

    Bewohnt

    Die erste Etappe unseres Wohnbauprojektes für die Baugenossenschaft Narcisse Jaune in Biel-Mett kommt langsam dem Ende zu. Die ersten Wohnungen sind bereits bezogen und der Rückbau der zweiten Etappe hat begonnen.


  • Eröffnung

    des Bahnhof Huttwil

    Am 01.12.2016 wurde zur Eröffnung des Bahnhof Huttwils, eine letzte goldfarbene Schraube im Bahngleis angezogen. 


  • ins Abseits

    gelaufen

    Zum Abschluss der Wandersaison und noch rechtzeitig vor dem Schnee führte uns die diesjährige :mlzd-Wandertour ins Triftgebiet. Dort konnten wir die Gastfreundschaft der gemütlichen Trifthütte und die 'Spannung' auf der neuen, 100m hohen Drahtseilbrücke erleben.


  • Spatenstich

    Dreifachturnhalle

    Am Freitag 21.10.2016 fand der feierliche Spatenstich für die Dreifachturnhalle der Kantonsschule Wettingen statt. Einzug ist für 2018 geplant.


  • Kollegen

    und Kolleginnen gesucht!


  • Giuliani.Hönger

    an der :mlzd-bar

    Gestern war es soweit und Lorenzo Giuliani hat seinen Vortrag "Starke Räume" gehalten. Uns wurden wertvolle Einblicke in ihre Arbeit gewährt und konnten bei Bier und Wurst mit ihm weiter diskutiert werden. 
    Vielen Dank an unsere Gäste und vor allem an Lorenzo Giuliani!


  • koa

    Neue Wohnformen

    Am 14. September 2016 werden anlässlich der Tagung "Zusammen Leben – wie Gemeinden und Städte vom generationen-verbindenden Engagement der Zivilgesellschaft profitieren können", anhand von ausgewählten Beispielen aktueller Projekte (unter anderem koa), verschiedene Themen beleuchtet.


  • Vortrag Bar

    save the date

    Wir laden euch herzlich zum Vortrag und Apero mit Giuliani Hönger ein:

    Mittwoch 05.10.2016, 18:30h

    Wir würden uns freuen, euch bei uns im Büro begrüssen zu dürfen. 


  • bahu

    Baustelle

    Das Aufnahmegebäude des Bahnhofs Huttwil zeigt sich bereits mit seiner Ziegelfassade. 


  • Baustart

    beim Data Center

    Beginn der Bauarbeiten an dem von :mlzd geplanten Data Center in Biel. Der feierliche Spatenstich im Beisein von Stadtpräsident Erich Fehr findet am 18.August statt, der Bezug ist für September 2017 geplant.


  • Bauprojekt

    jetzt genehmigt!

    Die Baubewilligung für die neue Dreifachturnhalle der Kantonsschule Wettingen ist erteilt! Im Oktober ist Spatenstich, der Bezug ist für 2018 geplant.


  • Vernissage Tempelhof

    Ausstellung Wettbewerbsergebnisse

    Die Ausstellung der Beiträge des durch :mlzd gewonnenen Wettbewerbs für den Tower des Flughafengebäudes Tempelhof in Berlin werden vom 11. bis 24. August täglich von 14h-20h öffentlich ausgestellt. Die Ausstellung findet in der alten Zollgarage, Flughafen Tempelhof, Columbiadamm 10 (Bauteil F2) statt. 

    Bereits am Abend des 10. August wird ab 18h die Ausstellung durch Senatsbaudirektorin Frau Regula Lüscher und den Leiter der Abteilung Städtebau und Projekte, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Herr Manfred Kühne eröffnet.


  • 15_15

    Booklet 15_15 jetzt verfügbar!

    15_15

    Das booklet 15_15 ist jetzt verfügbar und kann bestellt werden! Mit einer Auswahl der spannensten Projekten des letzten Jahres.

    Vorwort: Otto Jolias Steiner, Steiner Sarnen Schweiz AG, CH-Sarnen
    Gestaltung: Andreas Tschersich, D-Berlin


  • köniz

    termingerecht fertiggestellt

    CH-Köniz
    Studienauftrag 1.Preis
    2007-2016

    Auf dem Bächtelenacker im Könizer Ortsteil Wabern entsteht die Wohnsiedlung Bächtelenpark. Die aus fünf Gebäuden bestehende Überbauung findet mit dem Gebäude des Baufeld E ihren Abschluss.


  • 1.Preis in Berlin!

    am Flughafen Tempelhof

    :mlzd gewinnt beim internationalen Wettbewerb für das Besucherzentrum des Flughafen Tempelhofs in Berlin! Dazu wird das Gebäude des ehemaligen Flughafen-Towers umgebaut und erhält neue Zugangs- und Ausstellungsräume sowie eine Dachterrasse, von der aus der Blick auf Europas grösstes Baudenkmal genossen werden kann.


  • Baubewilligung

    eingereicht...

    Nach dem Gewinn des internationalen Wettbewerbs im Jahr 2014, haben wir nun die Baubewilligung für das Stade de la Tuilière eingereicht. Damit sind wir terminlich weiterhin voll auf Kurs, die Eröffnung ist für das Jahr 2019 vorgesehen.


  • LEHRTOCHTER

    erfolgreich abgeschlossen

    Nach vier Jahren hat Cynthia Gerber ihre Lehre als "Zeichnerin Fachrichtung Architektur" erfolgreich abgeschlossen. Wir möchten ihr auf diesem Wege gratulieren und viel Erfolg für die Zukunft wünschen!


  • Architekten Fussballturnier
    Turnier

    Architekten Fussballturnier

    Am 1.7.2016 war es wieder soweit. Das alljährliche Architekten-Fussballturnier fand im stillgelegten Gurzelenareal statt und hauchte dem alten Stadion kurzfristig wieder neues Leben ein. Wir gratulieren den Gewinnern herzlich und freuen uns bereits auf das nächste Jahr.


  • 3.Preis

    bei Hoffman Neopac in Thun

    Beim Wettbewerb der Arealüberbauung des Hoffman Neopac-Areals in Thun erreicht :mlzd den 3. Platz. Das Projekt wurde von der Jury als "wichtiger Diskussionsbeitrag und radikales, eigenständiges städtebauliches Konzept" gewürdigt. (aus dem Jurybericht)


  • Baubewilligung

    erteilt!

    Unser genossenschaftlicher Wohnungsbau in Aegerten bei Biel hat eine wichtige Hürde genommen: Mit der Ende April 2016 erteilten Baubewilligung werden die Weichen auf 'Bau' gestellt.


  • vertreten

    im neuen Standardwerk

    Am 15.04.2016 ist der 'GrundrissAtlas Einfamilienhaus' im Münchner Callwey-Verlag erschienen. Unter den 50 ausgewählten Projekten aus dem deutschsprachigen Raum: das Einfamilienwohnhaus in Ipsach von :mlzd. 


  • Vortrag

    in Darmstadt

    Unter dem Motto 'Flachpass' hat Pat Tanner am 04.05.2016 an der TU Darmstadt einen Vortrag gehalten.


  • vos

    Porträt in Korea

    Die Ausgabe 04/2016 (No. 380) der renomierten, koreanischen Architekturzeitschrift C3 widmet der von :mlzd entworfenen Vogelwarte in Sempach einen 14-seitigen Artikel. Unter dem Thema "Exploring the Divergent Forces of Swiss Architecture" werden einige Neubauten vorgestellt, die stellvertretend für die unterschiedlichen Positionen in der Schweizer Architekturproduktion stehen.


  • Vortrag

    in Nürnberg

    :mlzd hatte am 30.03.2016 im Rahmen der Vortragsreihe 'form & structure' an der Technischen Hochschule in Nürnberg einen Vortrag gehalten. Unter dem Thema 'Inspirations' haben wir über unsere Arbeit in Biel gesprochen und dabei auf das - für uns in vielerlei Hinsicht inspirierende - Werk von Max Schlup verwiesen.


  • nla

    Wettbewerb ausgestellt

    Die Ergebnisse des Wettbewerbs für einen Büro- und Laborneubau des Kanton Aargau sind zwischen dem 02. und 11.März ausgestellt. Dabei ist auch unser Wettbewerbsbeitrag zu sehen, welcher sich gegenüber anderen Beiträgen durch seine 'solitäre Gebäudesetzung' und sein städtebaulich interessantes 'Weiterdenken des Buchenhofes' (Jurybericht) hervorhebt.

    Ausstellung: 02.-11.03.2016, Buchenhof, Gebäude C, CH-Aarau


  • Ausflug

    zur Baustelle in Köniz

    Bei schönstem Winterwetter haben wir unsere im Bau befindlichen Projekte im Grossraum Bern besichtigt.


  • in Lyon

    vertreten

    Das von :mlzd erstellte Projekt für die Schweizerische Vogelwarte ist eines von 15 ausgewählten Bauwerken, die in der grossen Lehmbau-Ausstellung des 'Musée des Confluences' in Lyon die zeitgenössische Nutzung roher Erde aufzeigen. Die Ausstellung "Ma terre première, pour construire demain" gibt einen Überblick über die zeitliche und geografische Ausbreitung von Lehmkonstruktionen und findet vom 23. Februar bis 17. Juli 2016 statt. 


  • Preisträger

    am 'Kerenzerberg'

    :mlzd erringt beim Wettbewerb für den Ausbau des 'Sportzentrum Kerenzerberg' den 3.Rang. Die Jury "ist fasziniert vom klaren städtebaulichen und räumlich reichhaltigen Konzept" und lobt die "architektonisch klare Haltung des Entwurfs" in der Verbindung zwischen Alt und Neu (aus dem Jurybericht). 


  • empa-Wettbewerb

    :mlzd knapp ohne Preis

    Beim Wettbewerb für die Erweiterung der 'Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Empa' in Dübendorf hat es der Beitrag von :mlzd knapp nicht unter die drei Preisträger geschafft.


  • köniz

    Rohbau fertig

    Der Rohbau des von :mlzd entworfenen Wohngebäudes in Köniz bei Bern konnte termingerecht auf Ende des Jahres fertiggestellt werden. Nun beginnt der Ausbau, der Bezug erfolgt ab 10/2016.


  • tpb

    Wettbewerbsbeitrag

    CH-Biel
    Wettbewerb
    2015

    Um dem steigenden Bedarf an Schulraum gerecht zu werden, soll die baufällige Turnhalle durch einen Neubau ersetzt werden. Dieser umfasst neben einer Einfachturnhalle nach heutigem Standard Erweiterungsflächen der Tagesschule und Primarschule.