lux+

  • mlzd lux maison de l'Ingenieur aussen
  • mlzd lux maison de l'Ingenieur Fassade Situation
  • mlzd lux maison de l'Ingenieur Fassade

MAISON DE L'INGENIEUR, Neubau

L-Belval
Wettbewerb 1. Preis
2009-

Der Standort der ehemaligen Stahlhütte Belval bei Luxemburg steht vor der Konversion zur 'Stadt der Wissenschaften, Forschung und Innovation'.

Im Rahmen eines Masterplans von Jo Coenen entsteht hier ein durchmischtes Quartier, neben den universitären Einrichtungen für die Universität Luxemburg werden auch Wohngebäude und Dienstleistungsgebäude für die Privatwirtschaft erstellt.
Das maison de l'ingenieur liegt am nördlichen Rand des Campus, einerseits unmittelbar an der Hauptzufahrtstrasse und andererseits direkt am Campus-Platz. Es wird für Studierende und Doktoranden der Ingenieurwissenschaften Arbeits- und Unterrichtsräume beherbergen.
Das Gebäude verdichtet das Programm innerhalb der üblichen Traufhöhe und verzichtet auf einen Hochpunkt. Dadurch wird den programmatisch wichtigeren Hochhäusern des Campus nicht ihre Wirkung genommen. Ein Innenhof bildet eine innere Welt, die mit Brücken durchquert und erlebt werden kann. Die Fassade unterscheidet die Bürogeschosse von den Unterrichtsgeschossen.
In Zusammenarbeit mit anorak.

GF 12'800m2

Bauherrschaft
Fonds Belval, L-Luxembourg

 


  • mlzd lux maison de l'Ingenieur Fassade Schnitt
  • mlzd lux maison de l'Ingenieur Fassade Erdgeschoss