shw

  • mlzd shw Ersatzneubauten Zelgli/Höfe Seelandheim
  • mlzd shw Ersatzneubauten Grundriss Erdgeschoss
  • mlzd shw Ersatzneubauten Zelgli/Höfe Seelandheim
  • mlzd shw Ersatzneubauten Zelgli/Höfe Seelandheim
  • mlzd shw Seelandheim Grundriss Ausschnitt

ZELGLI/HÖFE SEELANDHEIM, Ersatzneubauten

CH-Worben
Wettbewerb 4. Preis
2009

Das Seelandheim Worben wurde 1876 gegründet ist heute ein Heim für die Pflege und Betreuung hilfebedürftiger Menschen. Mit den Ersatzneubauten soll ein Pflegezentrum mit Wohn- und Demenzwohngruppen für etwa 100 Personen sowie 34 davon unabhängige Altenwohnungen erstellt werden.

Der Entwurf sieht vor, das Pflegezentrum als abgestuften, grossmassstäblichen Baukörper (analog dem bestehenden Höfehaus) in Erscheinung treten zu lassen. Die drei punktförmigen, in der Höhe gestaffelten Wohnbauten nehmen in Position und Abmessung Bezug auf die angrenzenden, kleinmassstäblichen Wohnhäuser. Das Weg- und Vordachnetz wird weitergestrickt, sodass man weiterhin trockenen Fusses von A nach B gelangt. Das Hauptwegnetz wird durch ein feinmaschiges Netz von Fusspfaden überlagert und ermöglicht sinnvolle Abkürzungen. Der prächtige Baumbestand bleibt erhalten und wird mit regionalen Baumarten (Obstbäume) ergänzt.

GF 11’000m2

Bauherrschaft
Seelandheim Worben, CH-Worben

 


  • mlzd shw Ersatzneubauten Seelandheim Schnitt
  • mlzd shw Ersatzneubauten Seelandheim Ansicht
  • mlzd shw Ersatzneubauten Seelandheim Ansicht
  • mlzd shw Ersatzneubauten Zelgli/Höfe Seelandheim