srw

  • mlzd_srw_wattwil_Sportanlage_Rietwis_Vis_Bistro
  • mlzd_srw_wattwil_Sportanlage_Rietwis_Vis_Achse
  • mlzd_srw_wattwil_Sportanlage_Rietwis_Vis_Vogel

STUDIENAUFTRAG SPORTANLAGEN RIETWIS WATTWIL, Neubau

CH-Wattwil
Wettbewerb
2017

Auf dem Areal Rietwis im Norden der Gemeinde Wattwil im Kanton St. Gallen sollen neue Sportanlagen erstellt werden, darunter eine neue Dreifachsporthalle, verschiedene Aussenspielfelder mit den zugehörigen Geräteräumen und neue Parkplätze.

Die Sportanlagen sollen neu die Sportflächen von Wattwil auf einen Ort konzentrieren. Damit können die einzelnen Sportnutzungen untereinander, das bestehende Freibad und die auf der gegenüberliegenden Seite der Thur sich befindende Markthalle von Synergien profitieren.

Das Grundkonzept des neuen Sportzentrums basiert auf einem prägnanten Ordnungssystem mit zwei klaren Durchwegungsachsen, die eine Kreuzstruktur bilden. Dieses Achsensystem hat eine verbindende und sortierende Funktion. Durch die präzise Setzung der Achsen werden einerseits vier Teilflächen erzeugt, wodurch die vorhandene städtebauliche Situation beruhigt wird, diese volumetrisch fasst und in die Umgebung einbindet. Ausserdem wird ein Zentrum geschaffen, welches die Adresse des neuen Sportzentrums bildet. Diese Mitte zeichnet sich durch eine grosszügige Platzfläche aus, die als Vorbereich der Dreifachsporthalle, dem Zugang des Schwimmbades und der Erschliessung der übrigen Aussensportfelder dient.

GF 4’000m2

Bauherrschaft
Gemeinde Wattwil


  • mlzd_srw_Sportanlagen_Rietwis_Modell