sans

  • mlzd sans Schweizerhaus Besucherzentrum Schloss
  • mlzd sans Schweizerhaus Besucherzentrum Schloss
  • mlzd sans Schweizerhaus Besucherzentrum Schloss
  • mlzd sans Schweizerhaus Schloss Situation

SCHWEIZERHAUS - BESUCHERZENTRUM SCHLOSS SANSSOUCI, Neubau

D-Potsdam
Wettbewerb
2011

Das Gebäudeensemble im Bereich Historische Mühle mit Mühlenhaus, Marstall und Wagenremise im östlichen Teil des Parks Sanssouci, soll um einen Neubau am Standort des ehemaligen, im zweiten Weltkrieg zerstörten Schweizerhauses ergänzt werden.

Das neue Gebäude wird die Funktion eines Besucherzentrums für Gruppentourismus übernehmen.  Zusammen mit dem derzeitigen, dem Wettbewerbsgebiet gegenüberliegenden Besucherzentrum im Marstallgebäude wird der Neubau den Besucherempfang für den Parkbereich Sanssouci Ost übernehmen.
Architektonisch wird das neue Schweizerhaus von drei Themen bestimmt: Rekonstruktion des ehemaligen Hauses, Neuinterpretation des alpenländischen Stils und Bauen im Bestand des Mühlenensembles.
Unser Entwurf für den Neubau orientiert sich an der Volumetrie des ehemaligen Schweizerhauses und greift seine wesentlichen kubischen Merkmale auf. Konstruktion, Materialisierung und Fassadengestaltung stellen eine neue Auslegung des alpenländischen Stils dar. Dieser ist durch drei Elemente gekennzeichnet: Horizontale Zweiteilung in Steinsockel und Aufbau, Dachüberstand zum Schutz der Fassade und einfache, direkte, ornamentbehaftete Konstruktionsweise. Alle diese Merkmale werden im Entwurf aufgegriffen und neu interpretiert. Die Umsetzung reagiert auf die heutige räumliche Situation und respektiert dabei die archäologische Substanz des alten Südmauerwerks.

GF 560m2

Bauherrschaft
Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Zusammenarbeit
C. Schläppi, Bern

 


  • mlzd sans Schweizerhaus Schloss Erdgeschoss
  • mlzd sans Schweizerhaus Schloss Schemata