ncb

  • mlzd ncb Campus Biel Aussenvisualisierung
  • mlzd ncb Campus Biel Situationsplan
  • mlzd ncb Campus Biel Modell
  • mlzd ncb Campus Biel Grundriss Obergeschoss
  • mlzd ncb Campus Biel Innenvisualisierung
  • mlzd ncb Campus Biel Schnitt
  • mlzd ncb Campus Biel Fassade

CAMPUS BIEL, Neubau

CH-Biel
Wettbewerb
2015

Die Berner Fachhochschule zentralisiert sich neu auf hauptsächlich zwei Standorte: Bern und Biel. Die in Biel konzentrieren Departemente bilden innerhalb des Lehrangebots einen technischen Schwerpunkt, der zu dem für den Neubau ausgewählten Standort passt.

Der Neubau für den Campus Fachhochschule Biel bildet ein räumliches ‚Gelenk’ zwischen den verschiedenen Entwicklungsabschnitten und den Stadtgeometrien. Das Gebäude setzt sich aus der oberen Riegelstruktur, dem Nutzungsteppich des Erdgeschosses sowie dem zwischen oben und unten vermittelnden ‚piano nobile’ zusammen. 
Das Erdgeschoss ist das industrielle Gesicht des Technik Campus Biel. Die einsehbar organisierten, grossflächigen Labore, Werkstätten und Prüfstände bilden einen Brückenschlag zur Geschichte des Ortes. Die auf der Nordseite exponiert stehende Campus-Hall transportiert das Bild einer präzis gefügten, hölzernen ‚Schmuckschatulle’. 
Das Piano nobile verbindet als landschaftsartige Verteilebene alle Teilbereiche des Campus-Gebäudes. Neben dem Hauptfoyer befinden sich hier die zentralen Nutzungen wie Mensa, Bibliothek, Hörsäle. Die hier stattfindende Überlagerung übersetzt das städtebauliche ‚Gelenk’ in eine räumlich komplexe, vielfältige Landschaft voller Ein-, Aus- und Durchblicke.
In den Obergeschossen sind die Lehrräume effizient untergebracht. Die Departemente sind riegelübergreifend so angeordnet, dass Synergien entstehen und interdisziplinäres Lernen gefördert wird.


Grösse 60’500m2

Bauherrschaft
Baudirektion des Kanton Bern, CH-Bern

 


  • mlzd ncb Campus Biel Grundriss Obergeschoss
  • mlzd ncb Campus Biel Städtebau Schemata