hnt

  • mlzd_hnt_Hoffmann_Neopac_Thun_Wettbewerb_Vis_Achse
  • mlzd_hnt_Hoffmann_Neopac_Thun_Wettbewerb_Vis_Park
  • mlzd_hnt_Hoffmann_Neopac_Thun_Wettbewerb_Vis_Innen
  • mlzd_hnt_Wohnueberbauung_Hoffmann_Neopac_Modell1

HOFFMANN NEOPAC THUN, Neubau Wohnüberbauung

CH-Thun
Wettbewerb 3.Preis
2016

Auf dem Grundstück des Verpackungsherstellers Hoffmann-Neopac soll in den nächsten Jahren ein Wohnquartier samt Pflegeheim entstehen.

Das 300m lange Fabrikgebäude bildet als das grösste Gebäude in diesem Teil der Stadt einen Fixpunkt innerhalb der heterogenen, sich auflösenden Stadtrandstrukturen. Während gegen Westen die Eisenbahn und gegen Süden Industriezonen anschliessen, befinden sich im Norden und Osten kleinteilige Wohnstrukturen bis hin zum seenahen Camping.
Der Entwurf versucht die Geschichte und Bedeutung des Ortes für die zukünftige Entwicklung des Areals nutzbar zu machen und macht die Bestandsgebäude sowohl in der ersten als auch in der zweiten Phase der Arealentwicklung zum ‚Mitspieler’ und nicht zum ‚Gegner’ einer Überbauung.
Der Entwurf integriert daher alle zukünftigen Bestandteile (Strassen, Plätze, Hoch- und Tiefbauten) in das Areal-Koordinatensystem und lässt in der zweiten Etappe einige Fabrikgebäude stehen. Diese Fragmente werden praktisch und atmosphärisch wirksam in dem sie einerseits als Lärmschutzwand und Solarkraftwerk dienen, andererseits aber als Stadtloggia und Industriegarten Orientierungs- und Identifikationsorte innerhalb der neuen Bebauung schaffen.

GF 32’000m2

Bauherrschaft
Hoffmann Neopac AG & Frutiger AG Immobilienentwicklung, CH-Thun


  • mlzd_hnt_Wohnueberbauung_Hoffmann_Neopac_Modell2
  • mlzd_hnt_Wohnueberbauung_Hoffmann_Neopac_Modell3