bell

  • mlzd_bell_Bellmund_Cam_Strasse_Aussen_Vis
  • mlzd_bell_Bellmund_Cam_Strasse_coop_Vis
  • mlzd_bell_Bellmund_Cam_Strasse_Modell_Innen1

WOHN- UND GEWERBEGEBÄUDE, Neubau

CH-Bellmund
Studienauftrag im selektiven Verfahren
2015

Die Burgergemeinde Bellmund möchte am Ortseingang Raum für einen Nahversorgungsladen schaffen. Zudem soll die bestehende Wohnüberbauung durch neue Wohnungen ergänzt werden.

Der Laden wird neben dem Bestand zur Hauptstrasse orientiert und bildet eine neue Platzsituation aus. Die Wohnungen sind in zwei Riegeln orthogonal an die verkehrsberuhigte Lohngasse angegliedert. Eine mögliche spätere Etappierung sieht eine weitere Konzentration von Gewerbe- und Dienstleistungsflächen entlang der Hauptstrasse vor. 
Die Volumetrien bilden mit dem Bestand eine wohl proportionierte und gut organisierte Einheit. Das Höhenprofil der bestehenden Dorfstruktur wird aufgenommen und fortgesetzt. Die gewünschte Verdichtung wird durch eine kompakte Grundrissorganisation gelöst.
Die neue Wohn- und Spielgasse, von welcher aus sämtliche Wohnungen erschlossen sind, wird als Ort der Begegnung ausformuliert. Der südliche Wohnriegel mit seinen Triplex-Wohnungen schmiegt sich an den Laden an, die Wohnungen erhalten einen privaten Aussenraum auf dem Dach der Ladennutzung. Tag- und Nachtbereich sind durch ausgewogen proportionierte Zimmer flexibel organisiert. Die Duplex-Wohnungen im nördlichen Riegel werden durch ein Splitlevel im Wohnbereich und einem klassischen Nachtbereich im  Obergeschoss strukturiert.

GF 3'900m2

Bauherrschaft 
Burgergemeinde Bellmund, CH-Bellmund


  • mlzd_bell_Bellmund_Cam_Strasse_Modell_Schnittaxo