2022

  • Danke

    an Euch!

    Der Arc-Award ist einer der bekanntesten Architekturpreise der Schweiz. Unser Stadion in Lausanne ist im Public-Voting von Euch auf den zweiten Platz gewählt worden - vielen Dank! Mit diesem guten Resultat ist unser Bau auch in der Begleitdokumentation des Preises vertreten.


  • Guten Abend!

    bei :mlzd

    Wunderbare Fortsetzung unserer Mini-Reihe von Abendvorträgen in unserem :mlzd-Büro in CH-Biel. Gestern Abend gab Adrien Meuwly detaillierte Einblicke in die Haltung des Büros zur Architektur. Ähnlich wie der Vortrag von Comamala Ismail einige Wochen zuvor, war es ein Abend, an dem neben den Referenten auch die persönliche Auseinandersetzung, das Zusammensein unter den Architekturbegeisterten und der feine Apéro im Vordergrund standen. Herzlichen Dank an die Vortragenden und an Euch als Gäste!


  • Vorträge

    und Apéros

    Erstmals in den Räumlichkeiten an der Alleestrasse, werden wir wieder Vorträge veranstalten und laden Euch herzlich dazu ein! Mit Comamala Ismail waren am 1. September eines der erfolgreichsten Schweizer Wettbewerbsbüros der letzten Jahre zu Besuch. Am 27. Oktober dann gastieren Comte / Meuwly bei uns in Biel. Wie immer wird es anschliessend viel zu reden, aber auch genug zu essen und zu trinken geben! Beide Büros sind zweisprachig und werden die Vorträge bilingue (d/f) halten. 


  • Unser Stadion

    war dabei...

    ...beim Pecha-Kucha-Event von swiss-architects und der der ZHAW in Winterthur. Als eines der beliebtesten Projekte bei der Wahl zum "Bau des Jahres" von swiss-architects, durften wir neben 9 anderen Büros im Rahmen eines Kurzvortrags einen Einblick in den Entwurfsprozess unseres Stadions La Tuilière in Lausanne geben. Toller Anlass und Austausch! Vielen Dank den Ausrichtern und Organisatoren! 

    (Foto: Nadia Bendinelli)


  • Vortrag

    bei :mlzd

    "Full house" beim Vortrag von Comamala Ismail Architekten in unserem Bieler Büro! In ihrem zweisprachigen Werkbericht gaben sie wertvolle Einblicke in ihre Entwurfsarbeit und ihre architektonische Haltung. Beim anschliessenden Apéro wurde weiterdiskutiert. Es war schön, erstmals nach der Pandemie und erstmals in unseren Räumen an der Alleestrasse wieder ein solches Event durchzuführen! Vielen Dank den Vortragenden für den tollen Abend!


  • hse

    Haus Stirnemann

    CH-Endingen
    2014-2018

    An einem aussichtsreichen Westhang im aargauischen Endingen ist ein Wohnhaus für drei Parteien entstanden.


  • Vortrag

    von Pat in Nürnberg

    Im Rahmen des Forum Architektur-Fenster-Fassade hat Pat am Donnerstag 14.07. unter dem Titel 'sowohl als auch' einen Vortrag gehalten. Prof. Dr. Falk Jaeger hat das Forum mit gesamthaft vier Vorträgen moderiert. Toller Anlass!

    Foto: NürnbergMesse / Thomas Geiger


  • (Ab-)Stimmung

    für's Stadion!

    Hand auf's Herz: so geht das Publikums-Voting beim diesjährigen Arc-Award. Unser Fussballstadion für Lausanne ist unter den nominierten Projekten und freut sich über Eure Stimme (bis 19.8.)! Schliesslich ist eine gute (Ab-)Stimmung alles bei einem Stadion.


  • jetzt verfügbar!

    Mehr "book" als "booklet" und mit vielen unveröffentlichten Projekten aus dem Jahr 2021 sowie eingestreute Bildgeschichten aus dem Büroalltag - (mit und ohne Maske); das Booklet 21 lohnt sich und kann ab sofort hier bestellt werden (CHF. 15.- zzgl. Versand)! 

    Vorwort: Lars Keim, wh-p Ingenieure, CH-Basel
    Grafik: Büro Batzli


  • Berlin

    Tempelhof-Besichtigung 25./26.Juni 2022

    Unsere Sanierung des Tower-Gebäudes Tempelhof wird im Rahmen des "Tag der Architektur 2022" zu besichtigen sein. Der Auslober schreibt: "Der Umbau des Bauteils erfolgt auf der Grundlage des Denkmalpflegeplans und hat Modellcharakter für den Umgang mit baukulturell hochwertigen und denkmalgeschützten Objekten." Gerne gibt Euch Pat dort einen umfassenden Einblick dieser eindrücklichen Baustelle.


  • gdz

    fertiggestellt

    CH-Zürich
    2019-2021

    Im bestehenden Grundausbau soll ein zur Firmenphilosophie passendes Arbeitsplatzkonzept umgesetzt werden. Neben mehreren hundert Arbeitsplätzen sind Restaurants, Bars, Konferenzräume, Fitnesseinrichtungen u.v.m. umzusetzen. Da sich das Programm auf 16 Etagen verteilt, sind Zonierung und Orientierung der Grundrisse ein Hauptanliegen des Entwurfs. Entlang der Nutzungs- und Zirkulationsbedürfnisse innerhalb der Flächen werden die gemeinschaftlich genutzten Mehrwertprogramme in den verbindenden Sockelgeschossen organisiert, während sich auf den Standardgeschossen der Türme die Büroflächen befinden.


  • evt

    Baustelle

    Mittlerweile ist der Rohbau unseres Verwaltungsgebäudes in Thun fertiggestellt. Highlight der Baumeisterarbeiten ist die grosszügige Beton-Wendetreppe, die alle Geschosse verbindet.
    Das im 'BIM'-Verfahren geplante Gebäude wird im Lauf dieses Jahres fertiggestellt. 


  • letzte Tage

    in Biel / Nidau

    Nach Stationen in Singapur, Genf und Lausanne kam die Ausstellung die Ausstellung "le concours Suisse" zuletzt auch nach Biel und wird bald weiterziehen. In der DISPO-Halle in Nidau (Dr. Schneider-Strasse 8) wird sie noch bis 6.5. präsentiert. Mit vertreten darin ist unser Stadion Lausanne, das ebenfalls aus einem internationalen Wettbewerb hervorging.

    Ab 30.5. wird die Ausstellung dann in Fribourg in der Halle Grise, blueFactory zu sehen sein.


  • 1.Preis

    in Bern!

    Das Areal der alten Feuerwache Viktoria ist ein wichtiger Ort im städtischen Gefüge von Bern. Die Genossenschaft Feuerwehr Viktoria schafft preisgünstigen Wohn-, Gewerbe-, Kunst-, Kultur- und Begegnungsraum für ihre Mitglieder und fördert gemeinschaftliche, gemeinnützige, gesellschaftlich durchmischte und ökologische Wohn-, Arbeits- und Lebensformen. Nach der erfolgreichen Umnutzung der alten Feuerwehrkaserne wird das Areal nun mit einem gemeinnützigen Wohnbauprojekt ergänzt. In Zusammenarbeit mit verve Architekten haben wir den Wettbewerbsbeitrag erarbeitet, der nun von der Jury mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurde. Wir freuen uns auf die nächste Etappe. 


  • Blumenstrasse

    veröffentlicht

    Im ersten Hochparterre Wettbewerbe 2022 wird auch über den Wettbewerb Blumenstrasse Nord in Biel berichtet. Auch unser Wettbewerbsbeitrag (2.Preis) wird darin besprochen. 


  • Einblick

    auf Tempelhof

    Grosse Bauteile, grosse Fortschritte: Auf Tempelhof wurde mit der spektakulären Stahlkonstruktion des Haupttreppenhauses begonnen. Die von Dachträgern abgehängte Metalltreppe wird als unabhängiger Steg konstruiert und wird den Besucher durch beide Bereiche des historisch geteilten Treppenhauses führen. So wird Geschichte physisch erlebbar. In Anbetracht der weltpolitischen Lage ist das wichtig, gerade in Berlin, gerade auf Tempelhof.


  • evt

    Baustelle

    Am Verwaltungsgebäudes in Thun wird der Rohbau ersellt (im Bild: Decke über EG). Das im 'BIM'-Verfahren geplante Gebäude wird im Lauf dieses Jahres fertiggestellt. 


  • Wankdorfcity 3

    unser Wettbewerbsbeitrag

    CH-Bern
    Wettbewerb
    2021

    Im Osten von Bern soll der dritte und letzte Teil des Gewerbeparks 'Wankdorfcity' entwickelt werden. Im Gegensatz zu den ersten Etappen soll dieser Teil aber als dichter, heterogener Stadtbaustein für Wohnen, Dienstleistung und Gewerbe entstehen. Basierend auf dem Richtprojekt der ‘gestapelten Stadt’ des Architekten Rolf Mühlethaler sollten Vorschläge zur Validierung und Verfeinerung erarbeitet werden.


  • "Bau des Jahres"

    Abstimmung bis 31.1.

    "Swiss-architects" sucht jedes Jahr den "Bau des Jahres". Auch unser Stadion steht bis 31.1. als eines von 49 Bauten dort zur Wahl. 
    Auch "archdaily" hat unser Stadion in der Auswahl zum "Building of the Year 2021".

    Natürlich würden wir uns freuen, wenn Ihr dem Stadion bei einem oder beiden homepages Eure Stimmen gebt! Vielen Dank!